Alle Artikel in: Allgemein

Nix als Ärger

Der Alte ist entsetzt! Auch in der letzten Monarchie gehts zu wie aktuell in den Demokratien. Diese frechen Bürger schauen ständig heimlich in die falschen Kanäle. https://multipolar-magazin.de https://www.gunnarkaiser.de

Was bringt das neue Jahr?

Hortel und Luzi wünschen allen Lesern ein frohes neues Jahr! In der Letzten Monarchie werden hier die wichtigsten Produkte für 2021 vorgestellt. Der Alte weiß allerdings noch nichts von den teuren Käufen seiner Untertanen, denn man kann ja inzwischen anonym bestellen …

Kürbis-Lasagne – Hortel & Luzi feiern Weihnachten

Liebe Freunde, heuer gibt’s im Blog Hortels Lieblings-Rezept für diese Jahreszeit. Die Zeichnerin wünscht frohe Weihnachten – und gutes Gelingen! 1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis 200 g Schafskäse 1 große Büchse geschälte Tomaten (ganz) 1 Packung Lasagne-Blätter 1/2 l Milch 100 g Gouda 4 EL Butter 1 EL Mehl (gehäuft) 1 Lorbeerblatt, Thymian, Rosmarin, Muskat Salz Kürbis-Tomatensauce: Kürbis spalten, entkernen ud in kleine Stücke schneiden. (Hokkaido braucht man nicht schälen), Tomaten klein hacken, Kürbis in Olivenöl anschwitzen, und Tomaten dazu, Thymian und Rosmarin mit Salz dazugeben und ca. 20 min. köcheln, bis der Kürbis weich ist. (Ganze Tomaten in der Büchse haben mehr Aroma als die bereits gehackten, die’s ja auch zu kaufen gibt.) Bechamelsauce: Butter und Mehl in Topf geben, (anschwitzen, nicht bräunen) Milch mit Schneebesen unterrühren und eine glatte, etwas dickliche Sauce daraus rühren, Lorbeerblatt und etwas geriebene Muskatnuss dazugeben – und ca. 5 Minuten köcheln. Backen: Jetzt Auflaufform mit Öl bestreichen, Tomatensauce hinein, und die ersten Lasagne-Blätter einlegen, Saucen abwechselnd einfülllen, immer eine Lage Blätter dazwischen legen, ergibt meistens 4 Schichten Teig. Irgendwo dazwischen …